Peinlich so peinlich..

 

Mau , ich habe den ersten Schnee meines Katerlebens gesehen. Nass und kalt, sag ich euch. Da musste ich doch erst mal etwas darauf zu mir nehmen.

Und da sitze ich so an der Bar, eben wie das ein richtiger Katermann macht und bin so langsam ..

ja, ich muss es gestehen, besoffen.

Kater haben da die Auswahl entweder Katzenminze , sorry nichts für einen Katermann, ich ziehe doch Baldrian vor.

Und während ich so restlos besoffen von Baldrian bin,auf dem Boden rolle, eben völlig die Kontrolle verloren habe ,zückt doch die Mami den Knipskasten… und fotografiert ……meinen Baldrian Exzess. Einen kleinen Herrn so reinzulegen ist einfach nicht fair, Mami.

Peinlich , sag ich euch, wirklich peinlich, das ich so zu sehen bin..ich schäme mich so, mich so dem Rausch hingegeben zu haben und das ist nun für alle sichtbar. Dabei ich habe nur getan was ein richtiger Mann ab und zu mal machen muss. Frauchen hat erzählt Menschenmänner tun das auch schon mal. Da würde das aber Stunden länger dauern ,als bei kleinen Katerherrn, wir benötigen nur ein paar Sekunden und nach 10 -15Minuten ist es vorbei.

Schnuur Felix

Advertisements

Extra für Meermond..Nisse gefunden… Kleiner Kater ganz stolz

Mau Meermond,

Ich ,Felix Kater habe Nisses gefunden, die sind nicht in Dänemark, die sind in Deutschland.

Mami hatte mir gesagt, sie wüsste  wo man Nisses finden könnte.

Und sieh mal, nun habe ich Nisses hier.

Nun muss ich nur hoffen, das die mir auch Köstlichkeiten für Kleine Kater bringen…Einen Adventskalender habe ich schon

 

Schnuur Felix

 

 

Nein, lasst mich schlafen…..

Mau. der kleine Kater mag nicht, ich mag einfach kein Fernsehen.. ich mag lieber schnurren und Radio..aber beim Fernsehen hat die Mami mich fotografiert…

Schnuuur Euer Felix

Katergedanken

Mau, heute morgen habe ich , wie jeden Tag, meine Arbeit damit begonnen. Mami zu wecken. Danach musste der kleine Herr helfen Frühstück für die Damen zubereiten. Erst einmal des Katers Milch, sonst werde ich ja gar nicht klar. Dann des Katers Joghurt, das muss sein und sein Trockenfutter ,sowie sein Wasserschüsselchen neu befüllt. Kaffee in die Maschine für Mami und Frauchen und Brot und Marmelade aus dem Kühlschrank holen. Teller nicht vergessen, kleiner Kater und Besteck brauchen die Damen auch. Dann habe ich mich wie jeden Tag aufgemacht das Frauchen zu wecken..dabei kam mir ein Gedanke :

Ist euch eigentlich klar heute in einem Monat ist Weihnachten gewesen?

 

 

 

Euer Felix

Geheim!!!!

 

Mau, ganz geheim. Das sollte nicht verraten werden, im Hause Pünktchen und Wortgestoeber macht auch der Kater Weihnachtsgeschenke.

Auch wenn ein kleiner Katermann Weihnachten eigentlich noch gar nicht kennt, aber Geschenke, die kennt er.

Natürlich kenn ich die Weihnachtskatze , bin ja nicht vom Himmel gefallen. Hat mir meine Mutter von erzählt. Ich war ganz erstaunt , als ich rausbekam, das feiern die Zweibeiner auch.

Also ist der kleine Herr losmarschiert und hat sich Gedanken gemacht.

Habt ihr euch auch schon etwas überlegt?

Für Kater ist das schwierig. Sicher , ich habe von meinem Pfotengeld zurückgelegt, aber wie an Geschenke kommen?

Erst dachte ich Internet.

Aber die wollen nicht an Kater liefern. Haben wohl Angst um ihre Penunze.

Also habe ich mich mit Mami verbündet. Sie muss kaufen , was ich ihr maunze und Frauchen muss das auch machen.

Ich habe schon für Frauchen….. geheim,ganz geheim….

Habt ihr auch schon?

Wird ja langsam Zeit.

Also Kater, der Gentleman, hat für Frauchen … dürft ihr aber nicht verraten, versprochen??

Ein weihnachtlicher Winterduft und was für ihre lädierten Pfoten.

Ja, Frauchen brechen immer die Krallen ab. Kann man nix machen , sagt der Doktor, weil sie muss ihre Medizin nehmen.

Und den Weihnachtsduft ,den sie schon ganz lange haben will.

Übrigens euer Katerchen kann kochen, also zubereiten, also Mami kocht und euer kleiner Kater dekoriert. Gut was?

Schnuuuur Felix.

Kater möchte Gentleman sein

 

Mau, mal wieder etwas für die Rubrik „Bremens Wort und Katers Beitrag“

Da bringt der Weser Kurier am Sonntag zu meiner Freude einen feinen Artikel.

Gentlemen im Nebenberuf

https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-zwei-bremer-gentlemen-als-werbefiguren-_themenwelt,-freizeit-kultur-_arid,1670459_twid,7.html

Ich dachte, Gentleman wäre ein Lebenseinstellung, zu der bei Menschen, also Herrn, denn nur die können ja Gentleman sein, sicherlich auch ein gewisser Stil in Kleidung und Benehmen gehört, aber das ist kein Beruf sicher kein Nebenjob.

Hier wurde der kleine Kater eines besseren belehrt, es scheint nur um Garderobe,essen und …. Werbung für Marken im Internet zu gehen.

Die beiden sogenannten Gentleman jedenfalls scheinen Wert darauf zu legen Kleidung, schmuck und Essen möglichst umsonst zu bekommen, dafür schreiben sie dann in diversen Medien lobend darüber.

Sie haben sogar einen Klub gegründet, Gentlemens Club Bremen. Ob der kleine Kater da nicht Mitglied werden kann?Auch wenn er nur einen Anzug für alle Gelegenheiten besitzt?

Aber ich habe Fliegen! Also erst mal eine, aber bald zwei.das muss doch auch zählen. Nun muss der kleine Kater nur herausbekommen, wo er sich bewerben muss, damit er auch Schmuck und feines Essen umsonst bekommt.